Über mich

Vor 20 Jahren wurde mir aufgrund von Rittigkeitsproblemen meines Pferdes eine Pferdeosteotherapeutin empfohlen. Es war für mich so faszinierend wie durch sehr sanfte Massage- und Mobilisationtechniken meinem Pferd geholfen werden konnte, dass ich mich entschieden habe Pferdeosteotherapeutin zu werden. Nach intensiver Recherche war für mich klar die Ausbildung am Deutschen Institut für Pferdeosteopathie zu machen. Dort werden Ärzte und Physiotherapeuten seit über 20 Jahren zu Pferdeosteotherapeuten ausgebildet. 2009 habe ich meine Physiotherapie-Ausbildung abgeschlossen und konnte somit 2013 am DIPO meine 2-jähirge Ausbildung zur Pferdeosteotherapeutin absolvieren. Seit 2017 befinde ich mich in der Ausbildung zur Humanosteopathin um in Zukunft Pferd und Reiter als Einheit noch erfolgreicher behandeln zu können.

  

                              Qualifikation

  • Heilpraktikerin für Menschen seit 2021
  • Akupunkteurin für Pferde seit 2019
  • Pferdeosteotherapeutin seit 2013
  • Sportphysiotherapeutin (DOSB) seit 2012
  • Manualtherapeutin seit 2012
  • Bachelor of Science in Physiotherapie (NL) seit 2010
  • Physiotherapeutin – Humanmedizin seit 2009
  • Deutsches Reitabzeichen III seit 2005, Turniererfahrungen bis Kl. L